Haller 73

Der bekannteste Augsburger Fußballer löste bei seiner „Heimkehr“ 1973 in der Region eine riesige Fußballbegeisterung aus. Er war als einer der ersten deutschen Fußballer nach Italien gegangen und spielte nun wieder beim FC Augsburg.

Tribüne mit freitragender Dachkonstruktion

Tribüne mit freitragender Dachkonstruktion

Zu den Heimspielen der Saison 1973/74 zog er durchschnittlich 23.000 Fans ins Rosenaustadion. Zum Derby gegen 1860 München im Januar 1974 kamen 38.000 Zuschauer. Helmut Haller beendete erst 1979 hier seine Karriere. Zu seinem Abschiedsspiel am 16. Mai 1980 kamen Spieler wie Bobby Moore, Josef Masopust und Uwe Seeler nach Augsburg.

Advertisements