Petition zur Sanierung der Laufbahn im Rosenaustadion

Die Leichtathletikgemeinschaft Augsburg sammelt Unterschriften, damit die Leichtathletikanlage im Rosenaustadion zur kommenden Saison 2012 saniert wird. Aktuell ist nur die 100-Meter-Laufbahn benutzbar. Nach der Sanierung der restlichen 300 Meter sollen auch Mehrkämpfer, Langsprinter, Mittel- und Langstreckenläufer eine vernünftige Wettkampfvorbereitung durchführen können.  Außerdem sollen wieder regionale und überregionale Wettkämpfe veranstaltet werden.

Die Kosten der Instandsetzung betragen ca. 250.000 Euro und sind laut der LG Augsburg zuschussfähig. Sie schreibt: „Die Stadt Augsburg hat in den letzten Jahren mit Millionenausgaben bewiesen, dass ihr der Titel „Sportstadt“ weiter am Herzen liegt (Infrastruktur für die neue Fußballarena, Sanierung des Eishockeystadions, Frauen-Fußball-WM, WM-Rahmenprogramm). Die LG Augsburg möchte die olympische Kernsportart in Augsburg wieder salonfähig machen, benötigt dafür dafür aber die Unterstützung der Stadt Augsburg. Gemeinsam werden wir das altehrwürdige Stadion wiederbeleben!“

Die Unterschriftenliste und Bilder vom aktuellen Zustand der Laufbahn gibt es hier zum Download:

http://www.lg-augsburg.de/index.php?option=com_content&view=article&id=99:das-rosenaustadion-trainingsstaette-der-lg-augsburg-petition-zur-sanierung-der-laufbahn&catid=35:berichte&Itemid=50